Eine Wintergeschichte

Eine von unseren schönsten Geschichten ist ‚Die Wintergeschichte‘, ein weihnachtliches Märchen, wie die Tiere in dieser Zeit friedlich miteinander zusammenkommen. Weit weg in einem fernen Land findet die „Wintergeschichte“ statt. In einer eisigen Winternacht, vom starken Schneesturm getrieben, finden nacheinander die frierenden Tiere ein rettendes Häuschen. Der Hase, der Fuchs und der Bär pochen nacheinander an die Tür und begehren Einlaß. Halb erfroren sind sie und der Jäger Wanja läßt alle drei am warmen Ofen übernachten. Und obwohl der Schneesturm draußen tobt, friedlich verbringen sie die Nacht zusammen. Besonders die jüngsten Zuschauer werden mit dieser kindgerechten Inszenierung gut bedient, aber der Zauber kennt keine Altersgrenze nach oben. Eine ganz wichtige Botschaft trägt dieses kleine überschauliche Märchen.

Ein Marionetten-Märchen mit Musik für Kinder ab 3 und Erwachsene. Dauer ca. 40 Minuten